Kompetenztraining für Frauen von Schwarzgurt-Managerin Dr Saskia Schottelius: Kommunikation + Kampfkunst für Führung, Karriere, Resilienz, Rhetorik  u. Charisma
 

   Öffentliche Lesungen und SeminareSaskia Schottelius im Gespräch mit der OBin Köln Henriette Rieker am IFT 2016

 

 

 

Internationaler Frauentag: Frauen dieser Welt in Köln - Lebenswege und Erfolgsgeschichten...

Oberbürgermeisterin Henriette Rieker im Gespräch mit Saskia Schottelius  

 

 

 

 

Altenbücken/ Bremen, 14.-18.5.18, 5.-09.11.18

Ausgebucht

Bildungsurlaub: In der Ruhe liegt die Ausdruckskraft

Frauenbildungs- und tagungshaus Altenbücken e. V.

 

 

 

Erkrath, 12.9.2018

Frauenforum FrauKe, Gleichstellungsstelle Stadt Erkrath, 12. September 2018

Die friedvolle Kriegerin - Lesung aus dem Buch von Saskia Schottelius:"Do - Der Weg zur inneren MeisterIn. KampfkunstPhilosophie für´s Leben."


Frauenkampfkunst ist einfach etwas Besonderes und realisiert ungeahnte Möglichkeiten, kämpferisch aktiv zu sein. Und dieses Potential zu nutzen: in der Selbstverteidigung genau so wie in der Übertragung vom "Dojo" (Trainingsraum/ "Ort des Weges") auf den Alltag - auch auf dem Boden matriarchaler Erinnerungen. Denn eine Kampfkunst stärkt die Persönlichkeit und öffnet einen klaren Zugang sowohl zu den eigenen als auch den universellen Ressourcen und Kompetenzen - sei es durch Erfahrungen von Meditation, Zentrierung und Gelassenheit oder das Entdecken einer neuen Körper/Sprache.

Dabei gilt: je mehr Energie wir hingeben, desto mehr kommt zu uns zurück.

 

Informationen und Anmeldung hier

 

 

Altenbücken/ Bremen, 06.-10.5.19

Bildungsurlaub: In der Ruhe liegt die Ausdruckskraft

 

Ganzheitliche Rhetorik und Selbstbehauptung, also mit Körper, Geist und Seele in Beruf und Alltag voll

zum Ausdruck zu kommen und sich in verschiedenen Situationen souverän zu behaupten - das ist das Ziel des Seminars. Und das zu üben, macht Spaß.

Die Zauberworte im Rhetorikteil heißen "Positive Sprache und Gedankenkraft": Wir untersuchen unsere Alltagssprache und probieren aus, wie wir eine neue Dimension von positiver Ausdruckskraft in sie hineinbringen können. Welche rhetorischen Ambivalenzen begegnen mir im Beruf? Wie weit bestimmt das Denken unsere Sprache ... oder die Sprache unser Denken ...und unsere Wirkung auf andere? Und was passiert, wenn wir im so genannten "Konfrontationstraining" in die Offensive gehen und klare Sprache sprechen?

Mit theoretischen Ansätzen aus der klassischen Rhetorik, Kommunikationssoziologie, NLP, feministischer Selbstbehauptung und Selbstverteidigung und auch einigen Stimm- und Rollenspielen werden wir uns diesen und anderen Fragen nähern und stellen.

 

Frauenbildungs- und tagungshaus Altenbücken e. V.

 

 

12.5.-18.5.19 Cala Llombards, Mallorca/ Bildungsurlaub

 

Auf dem Weg zur inneren Meisterin - mit sanfter Kampfkunst und starker Kommunikation

Resilienz-Training und regenerative Transformation für den entspannten Erfolg - ein Seminar für Frauen

„Wem das Wasser bis zum Hals steht, der soll den Kopf nicht hängen lassen“ – etwas negativ formuliert, trifft diese Redensart den Kern des Resilienz-Trainings. „Resilienz“, von lat. „resilire: zurückspringen, abprallen“, also eine Art Widerstandsfähigkeit, geht von der Beobachtung aus, dass manche, besonders auch krisenvorbelastete Menschen über besonders gute seelische Abwehrkräfte verfügen. Die Frage ist, wie gelingt es ihnen, auch aus den größten Krisen heraus das Beste zu machen und so gut für sich zu sorgen, dass sie immer wieder aufstehen können?

Resiliente Menschen verfügen über emotionale Stabilität und hohe kognitive wie soziale Kompetenzen. In diesem Seminar werden Sie aus der Vielzahl der möglichen Resilienzfaktoren auswählen und sich auf den Bereich der Kommunikation und der Achtsamkeit konzentrieren. Zahlreiche Übungen sollen helfen, die Fixierung auf Krisen aufzulösen, eine positive Wahrnehmung und Haltung zu schulen und Resilienz­potentiale zu erschließen...

 

Information und Anmeldung bei LIW e. V.

 

 

Frauenbildungshaus Zülpich: Bildungsurlaub, 2.-7.6.2019 

Präsentationstraining: Ausdrucksstark!

Kompetenztraining Selbstbehauptung und Selbstdarstellung für Beruf und Alltag

 

Sich abgrenzen, sich stark zeigen, sich klar behaupten…dies und vieles andere ist auch nach über 30 Jahren Frauenbildungsarbeit immer noch ein Thema. Viele Frauen fühlen sich in Beruf und Alltag eingeschränkt durch strukturelle und individuelle Begrenzungen und Zumutungen. Was ist unzumutbar? Wo sollen und wollen wir innere und äußere Barrieren überschreiten und uns körperlich wehren oder körper/sprachlich klarer positionieren? Selbstsicherheit als Ausdrucksmerkmal und Karrierepotential - darum geht es in diesem Seminar mit Sicherheit und Vergnügen!

Wir üben uns in klarer Kommunikation und Selbst-Präsentation, in Selbstsicherheit und Selbstbehauptung sowie in Achtsamkeit und Meditation. Nach viel Praxis, Bewegen, Spaß und Ausprobieren wird klar: Dies alles gehört für einen überzeugenden Selbstausdruck zusammen und gibt sowohl in Zeiten der Bedrängnis als auch für den beruflichen Auftritt Entspannung und Selbstsicherheit.

Körper – Sprache in Bewegung: Körpersprache und Selbstausdruck für ein sicheres Standing. Korrespondierend: Übungen aus der Kampfkunst und Meditation sowie

Meditation in Bewegung: Taoistische Gesundheitsübungen. Stimme und Stimmung.

Selbstausdruck. Den eigenen Ausdruck finden, mutig sein und sich selber trauen. Positive Sprache, Selbstwert und Eigenmacht. Klarheit: Formulieren von Wünschen und Statements. Kontur: wahr- und ernstgenommen werden

Büro-Wendo©: Selbstbehauptung in 3 Sätzen

 

Informationen und Anmeldung hier

 

 

Allgäuseminarhaus, Leutkirch im Allgäu: Bildungsurlaub, 30.06.-5.7.19

Sagen Sie doch, was Sie wollen!

Selbststärkung und Selbstbehauptung für Beruf und Karriere - Seminar für Frauen

 

„Sagen Sie doch, was Sie wollen“ – wenn das so einfach wäre! Nur zu oft ärgern wir uns hinterher, wenn wir nicht das sagen konnten, was nötig gewesen wäre, oder wenn die anderen uns „einfach nicht verstehen wollen“, obwohl wir uns doch scheinbar so klar ausgedrückt haben.

Für Frauen ist es sowohl im Beruf als auch im Familienalltag oft eine besondere Herausforderung, klare Sprache zu sprechen. Stark auftreten, präsent sein, den eigenen Ausdruck finden, gut dastehen, gelassen kontern; aber auch: Grenzen ziehen, schnell reagieren, mutig sein und sich selber trauen … dies und vieles mehr werden Sie im Workshop „sicher und souverän“ trainieren. Sie üben sich in klarer Kommunikation und Selbst-Präsentation, in Selbstsicherheit und Selbstbehauptung und scheinbar nebenbei auch in Achtsamkeit und Meditation. Denn: In der Ruhe liegt die Ausdruckskraft!

 

Informationen und Anmeldung bei LIW e.V. hier

 

Altenbücken/ Bremen, 23.-27.09.19

Bildungsurlaub: In der Ruhe liegt die Ausdruckskraft

 

Ganzheitliche Rhetorik und Selbstbehauptung, also mit Körper, Geist und Seele in Beruf und Alltag voll

zum Ausdruck zu kommen und sich in verschiedenen Situationen souverän zu behaupten - das ist das Ziel des Seminars. Und das zu üben, macht Spaß.

Die Zauberworte im Rhetorikteil heißen "Positive Sprache und Gedankenkraft": Wir untersuchen unsere Alltagssprache und probieren aus, wie wir eine neue Dimension von positiver Ausdruckskraft in sie hineinbringen können. Welche rhetorischen Ambivalenzen begegnen mir im Beruf? Wie weit bestimmt das Denken unsere Sprache ... oder die Sprache unser Denken ...und unsere Wirkung auf andere? Und was passiert, wenn wir im so genannten "Konfrontationstraining" in die Offensive gehen und klare Sprache sprechen?

Mit theoretischen Ansätzen aus der klassischen Rhetorik, Kommunikationssoziologie, NLP, feministischer Selbstbehauptung und Selbstverteidigung und auch einigen Stimm- und Rollenspielen werden wir uns diesen und anderen Fragen nähern und stellen.

 

Frauenbildungs- und tagungshaus Altenbücken e. V.

 

 

 

Mit Seminaren und Vorträgen unterwegs, 2018:

26./27.1.18: Universität Bremen: Souverän vortragen

28.2./1.3.: Stadtverwaltung Oberhausen: Kompetenztraining

21.3.: Ruhr-Universität Bochum - Rhetorik

12./13.3.: Ruhr-Universität Bochum - Resilienz

23.-27.4.: FSD/ FSJ-Seminar: Kampfkunst und Kommunikation

14.-18.5.: In der Ruhe liegt die Ausdruckskraft, FBH Altenbücken

08.06.: mINKLUSIV, Ruhr-Universität Bochum - Rhetorik und Resilienz

22./23.6.: Universität Bremen: The Art of self-presenting for female scientists

25./26.6.: Ev. Kirche Bremen: Sagen Sie doch, was Sie wollen!

04.07.: Cross-mentoring workshop, female resources, Köln

30.8.: Bundesamt für Steuern, Berlin, Vortrag

3.9.: Bundesamt für Steuern, Saarlouis, Vortrag

5.9.: Bundesamt für Steuern, Bonn, Vortrag

12.9.: Lesung "Do - Der Weg zur inneren MeisterIn", Frauenforum Erkrath

13./14.9.: Selbst-Sicherheits-Training für Frauen an der Universität Bonn

20./21.9: Selbst-Sicherheits-Training für Frauen an der Universität Bonn

27./28.9.: Selbst-Sicherheits-Training für Frauen an der Universität Bonn

9.10.: Sagen sie doch, was Sie wollen! für Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung Pulheim.

12.10.: The Art of self-presenting for female scientists, Universität zu Köln

5.-9.11.: In der Ruhe liegt die Ausdruckskraft, FBH Altenbücken

22./23.11.: Resilience-training for female scientists, Universität zu Köln

5./6.12.: Resilienz-Training zur Karriere-Unterstützung, Universität Bonn

 

2019 

Bildungsurlaub für Frauen:

6.-10.5.19: In der Ruhe liegt die Ausdruckskraft, FBH Altenbücken

12.5.-18.5.: Resilienztraining für Frauen, Mallorca

2.-7.6.2019 Frauenbildungshaus Zülpich: Präsentationstraining. Ausdrucksstark!

30.6.-5.7.19: Allgäuseminarhaus: Sagen Sie doch, was Sie wollen! LIW e.V.

23.-27.9.19: In der Ruhe liegt die Ausdruckskraft, FBH Altenbücken

Intern:

25./26.1.18: Universität Bremen: Souverän vortragen

07.03.: interaktiver Vortrag zur ganzheitlichen Selbststärkung, LWK NRW, Münster

13.03.: interaktiver Vortrag zur ganzheitlichen Selbststärkung, LWK NRW, Köln

15.03.: Cross-mentoring workshop, female resources, Köln

20.03.: Frauen auf dem Weg nach vorn, Ruhr-Universität Bochum

28./29.03.: Selbst-Sicherheits-Training für Frauen an der Universität Bonn

11./12.04.: Selbst-Sicherheits-Training für Frauen an der Universität Bonn

28./29.05.: Resilienz-Training für Fraun an der Ruhr-Universität Bochum

18.06.: Selbst-Sicherheits-Training für Frauen an der Universität Siegen

5./6.09.: Selbst-Sicherheits-Training für Frauen an der Universität Bonn

12./13.09.: Selbst-Sicherheits-Training für Frauen an der Universität Bonn

 

 

2020

 

Klosterzeit: In der Ruhe liegt die Widerstandskraft

Resilienz-Training und regenerative Transformation für entspannten Erfolg.

Resilienz ist die seelische Widerstandskraft, die uns dabei hilft, Krisen erfolgreich zu meistern oder aus ihnen sogar gestärkt hervorzugehen: das Bambusprinzip eben! Ihr bekommt in diesem langen Wochenende eine Einführung in das Thema, ihr werdet viele Impulse aus der sanften Kampfkunst und Mediattion erhalten und euch "in Achtsamkeit erfahren". Dazu unterstützen uns zahlreiche praktische Übungen - auch im Hinblick auf "Ikigai", die japanische Lehre von einem erfüllten Leben, das von den berühmten 100jährigen auf Okinawa kultiviert wird.
 
Foto: Saskia Schottelius: Taishan, China

Methoden:

Impulsvorträge der Referentinnen, Mentaltaining, Meditation, Taoistische Gesundheitsübungen/ Qigong, Achtsamkeitsübungen, sanfte Kampfkunst und deren Philosophie.

  • Kloster oder Seminarhaus Raum Bonn
  • Donnerstag, 18 h bis Sonntag 14 h
  • maximal 12 Teilnehmer/-innen
  • Preis: 780.- inkl. 3 Ü/Voll-Verpfl.
  • Zielgruppe: Frauen
  • Infos unter sagensie@saskia-schottelius.de

 Referentinnen: Dr. Saskia Schottelius und Antje Meister